Dichtungen, die aus verschiedensten Gründen geschmiert werden müssen kommen in nahezu allen Anwendungsbereichen vor. Besonders in der Lebensmittel-, Getränke- und Pharmaindustrie ist die richtige Schmierung von Dichtungen ein kritischer und wichtiger Bestandteil zur Gewährleistung von Funktion und Sicherheit einer Anlage. Oft werden Schmierstoffe eingesetzt, um eine bessere Gleitfähigkeit und Verminderung von Abrieb an Kontaktflächen zu erreichen aber auch als Dichtpaste oder um beispielsweise ein Festfrieren in Gefrier- und Kühlanlagen zu vermeiden. In Anwendungen wie Getrieben oder Pumpen müssen Schmierstoff und Dichtung optimal aufeinander abgestimmt sein, um Leckagen zu verhindern. Bei allen Einsatzgebieten sind in jedem Fall die Qualität des Schmierstoffes und die Verträglichkeit mit den jeweiligen Kunststoffen oder Elastomeren bei der Auswahl zu berücksichtigen. LUBCON bietet außerdem eine breite Auswahl an Armaturenfetten, die auch für den Einsatz bei gasförmigem Sauerstoff zugelassen sind.

Turmsilon LMI 5000 clean

Das vollsynthetische Silikonfett enthält antimikrobielle Additive für keimfreie Verarbeitungsprozesse. Turmsilon LMI 5000 clean wurde speziell für die Schmierung von EPDM- und Gummidichtungen sowie Manschetten, Membranen und Lippendichtungen entwickelt. Das Fett ist bierschaumneutral, beständig gegenüber Desinfektionslösungen, gegen Kalt-/Heißwasser und Wasserdampf. Es wird bei allen Prozessen eingesetzt, die ein hohes Maß an Reinheit erfordern und bei denen das Wachstum von pathogenen (krankheitserregenden) Keimen und mikrobielle Kontamination ein Risiko sind. Beispiele: Abfüllanlagen, Bier- und Schankarmaturen.