Im Nassbereich herrscht eine hohe Umgebungsfeuchtigkeit und Chemikalienkontamination. Deshalb ist die Abdichtung der Komponenten so auszulegen, dass Wassereintritt und Korrosion vermieden werden. Die Bauteile können durch das Eindringen von kontaminiertem Wasser beschädigt werden. Besonders wichtig ist es also, durch einen geeigneten Schmierstoff den benötigten Schutz zu bieten. LUBCON Spezialschmierstoffe werden im Nassbereich der Papierherstellung bereits erfolgreich eingesetzt. Sie überzeugen durch hohen Korrosionsschutz, gute Schmierfilmbildung, Verträglichkeit mit Elastomeren und Kunststoffen, Multimetallverträglichkeit sowie gute Oxidationsstabilität und schaffen auch eine sehr gute Dichtwirkung.

Turmogrease NM 3

Dieses auf Mineralöl basierende Spezialfett besitzt ein hohes Lasttragevermögen und bietet sehr guten Verschleißschutz. Aufgrund seiner guten Förderbarkeit ist es besonders für die Lagerschmierung, z. B. in der Papierindustrie geeignet.

Turmogrease HDC 2

Dieses Kalziumsulfonat-Komplexseifenfett auf Mineralölbasis besitzt eine außergewöhnliche Wasser- und Medienbeständigkeit. Es ist besonders geeignet für Wälz- und Gleitlager oder Gelenk- und Karrenwellen, die durch Vibrationen sowie Stoß- und Druckbeanspruchung belastet werden.

Turmogrease NM 4602

Dieses geschmeidige Universalspezialfett eignet sich für den Einsatz in Wälz- und Gleitlagern. Es kann im Temperatur-Einsatzbereich von -20 °C bis 160 °C eingesetzt werden und zeichnet sich durch exzellenten Korrossions- und Verschleißschutz aus.

Grizzlygrease No. 1

Äußerst wasser-, medien- und temperaturbeständiges Lithium/Calcium-Komplexseifenfett auf Mineralölbasis mit extrem hohem Lasttragevermögen vor allem bei geringen Drehzahlen und oszillierenden Bewegungen. Das mechanisch und chemisch stabile Fett zur Schmierung offener Zahnräder dämpft sowohl Vibrationen als auch Schockbelastungen und zeichnet sich aus durch einen hohen Verschleiß- und Tribo-Korrosionsschutz. Es ist besonders haftfähig und bleibt selbst unter Einfluss hoher zentrifugaler Kräfte an den Metalloberflächen haften.

Turmogrease N 2 PM

Dieses Syntheseschmierfett der Konsistenzklasse 2 eignet sich zur Langzeit- und Dauerschmierung beim Einsatz in Wälz- und Gleitlagern in Nass- und Trockenbearbeitungsmaschinen, z. B. in der Papierindustrie. Es ist besonders empfehlenswert in Anwendungen unter Einfluss hoher Temperaturen, Kalt-/Heißwasser sowie Dampf, wässrig alkalischer oder saurer Reinigungs- bzw. Waschmedien sowie deren Dämpfe.

Turmolyb MDC – 400 ml Spray

Der anorganische Gleitlack eignet sich für die Trockenschmierung von Gleitflächen bei hohen Temperaturen. Das Spray hinterlässt auf Gleitflächen einen dünnen, gleichmäßigen Schmierfilm, der die gesamte Fläche bedeckt. So kann Ruckgleiten verhindert werden.

Turmogrease HDC 2

Dieses Kalziumsulfonat-Komplexseifenfett auf Mineralölbasis besitzt eine außergewöhnliche Wasser- und Medienbeständigkeit. Es ist besonders geeignet für Wälz- und Gleitlager oder Gelenk- und Karrenwellen, die durch Vibrationen sowie Stoß- und Druckbeanspruchung belastet werden.

Turmogrease NM 4602

Dieses geschmeidige Universalspezialfett eignet sich für den Einsatz in Wälz- und Gleitlagern. Es kann im Temperatur-Einsatzbereich von -20 °C bis 160 °C eingesetzt werden und zeichnet sich durch exzellenten Korrossions- und Verschleißschutz aus.

Turmogrease N 2 PM

Dieses Syntheseschmierfett der Konsistenzklasse 2 eignet sich zur Langzeit- und Dauerschmierung beim Einsatz in Wälz- und Gleitlagern in Nass- und Trockenbearbeitungsmaschinen, z. B. in der Papierindustrie. Es ist besonders empfehlenswert in Anwendungen unter Einfluss hoher Temperaturen, Kalt-/Heißwasser sowie Dampf, wässrig alkalischer oder saurer Reinigungs- bzw. Waschmedien sowie deren Dämpfe.

Grizzlygrease No. 1

Äußerst wasser-, medien- und temperaturbeständiges Lithium/Calcium-Komplexseifenfett auf Mineralölbasis mit extrem hohem Lasttragevermögen vor allem bei geringen Drehzahlen und oszillierenden Bewegungen. Das mechanisch und chemisch stabile Fett zur Schmierung offener Zahnräder dämpft sowohl Vibrationen als auch Schockbelastungen und zeichnet sich aus durch einen hohen Verschleiß- und Tribo-Korrosionsschutz. Es ist besonders haftfähig und bleibt selbst unter Einfluss hoher zentrifugaler Kräfte an den Metalloberflächen haften.

Turmogearoil PE Reihe

Mehrfach legierte Getriebe-Syntheseöle auf Esterbasis mit hoher thermischer Beständigkeit und gutem Verschleiß- und Korrosionsschutz. Einsetzbar zur Schmierung heißer Getriebe, Gleitbahnen und Ketten in Fixier- und Trockenmaschinen sowie Wälzlager in Papier- und Kunststoffkalandern.

Turmogearoil OM Reihe

Diese Hochleistungsgetriebeöle wurden speziell für stark beanspruchte Industriegetriebe entwickelt. Sie schützen durch metallorganische Komponenten vor „Pittings“ oder Ermüdungsschäden. Das oxidationsstabile Grundöl erlaubt in Verbindung mit Inhibitoren eine Lebensdauerschmierung von Getrieben bis zu 40.000 Stunden bei Temperaturen bis 80 °C.

Turmopast NBI 2 weiss

Die hellfarbige Schmier- und Montagepaste schützt dank neuartiger Festschmierstoffe erfolgreich gegen Reib- und Passungsrost. Sie eignet sich daher hervorragend für den Einsatz bei Gleitführungen und Welle-Nabe-Verbindungen.

Turmopast MA 2

Besonders haftfähige Montagepaste mit hohem Schutz vor Tribo-Korrosion sowie Reibungs- und Passungsrost. Die Paste eignet sich in der Papierindustrie nicht nur als Fett für Wälzlager in Elektromotoren, sondern auch für den Einsatz bei Gleitführungen oder Welle-Nabe-Verbindungen.

Turmsilongrease mittel TF

Das alterungsbeständige Silikonfett hat einen Temperatureinsatzbereich zwischen -40 ° und +230 °C. Es eignet sich daher besonders für den Einsatz bei hohen und tiefen Umgebungstemperaturen, z. B. zur Schmierung von Faltenbälgen oder Wälz- und Gleitlagern in der Papierherstellung.

Turmsilon K 40

Dieses Silikonöl zeichnet sich durch einen tiefen Stockpunkt, geringe Druckabhängigkeit der Viskosität, gutes VT-Verhalten, hohe Wärme- und Kältebeständigkeit, hohe Kompressibilität, niedrigen Dampfdruck und große Oberflächenaktivität aus. Der Temperatureinsatzbereich liegt zwischen -50 °C und +250 °C.

Optimieren Sie Ihren Schmierstoffverbrauch durch automatisierte Schmiertechnik. Mit der Nachschmiereinheit DuoMax 160 können z. B. automatisch zwei Schmierpunkte mit Fetten oder Ölen versorgt werden. Bei der Auswahl der für Ihre Anwendung geeigneten Nachschmiereinheit stehen wir Ihnen zur Verfügung. Gerne bieten wir Ihnen anwendungsspezifische Beratung an. Für Anfragen können Sie sich an den technischen Support in Maintal wenden: 06109-7650-0.