Zunehmende MW-Leistungen erfordern ein größeres, leistungsstärkeres und effizienteres Getriebe. Die Hauptgetriebe in Windturbinen müssen täglich höchste Leistungen erbringen und dabei möglichst lange wartungsfrei funktionieren. Unvorhersehbare Betriebsbedingungen wie plötzliche Last- und Temperaturwechsel, Feuchtigkeit und hochdynamische Krafteinflüsse sind nur einige Faktoren, die die Leistungsfähigkeit und Gebrauchsdauer des Hauptgetriebes beeinflussen. Kommt es zu Problemen, sind Reparatur- und Wartungskosten in ca. 100 Metern Höhe komplex und zugleich kostspielig. Durch die Wahl des geeigneten Schmierstoffes lassen sich die Verfügbarkeit und damit die Wirtschaftlichkeit des Getriebes erhöhen und somit Kosteneinsparungen realisieren. Die auf die technischen Besonderheiten von Windkraftanlagen ausgerichteten Getriebeschmierstoffe von LUBCON halten höchsten Belastungen stand, verlängern Instandhaltungsintervalle sowie die Lebensdauer der Getriebe und erhalten gleichzeitig das Leistungspotenzial.

Turmogearoil PE 220

Mehrfach legiertes synthetisches Getriebeöl auf Esterbasis mit hoher thermischer Beständigkeit und gutem Verschleiß- und Korrosionsschutz. Dieses haft- und lasttragefähige Hochleistungsgetriebeöl der ISO-VG Klasse 220 erreicht die höchste Schadenskraftstufe im FZG-Test, verfügt damit über eine hohe Druckbelastbarkeit und schützt die Zahnräder der Getriebe vor vorzeitiger Ermüdung. Zudem dämpft es Laufgeräusche und verhindert Schlammbildung für saubere und langzeitleistungsfähige Getriebe.

Turmogearoil PE 320

Mehrfach legiertes synthetisches Getriebeöl auf Esterbasis mit hoher thermischer Beständigkeit und gutem Verschleiß- und Korrosionsschutz. Dieses haft- und lasttragefähige Hochleistungsgetriebeöl der ISO-VG Klasse 320 erreicht die höchste Schadenskraftstufe im FZG-Test, verfügt damit über eine hohe Druckbelastbarkeit und schützt die Zahnräder der Getriebe vor vorzeitiger Ermüdung. Zudem dämpft es Laufgeräusche und verhindert Schlammbildung für saubere und langzeitleistungsfähige Getriebe.

Turmogrease WKA

Synthetischer Lithium-Spezialseifen-Schmierstoff auf PAO/Esterölbasis mit speziell ausgewählten Additiven zur Langzeitschmierung von Sondergetrieben wie die Hauptgetriebe in Windturbinen. Ausgezeichnete Temperatureigenschaften verhindern Erwärmung bei hohem Leistungseinsatz und ermöglichen einen geräuscharmen Betrieb. Durch die gute Oberflächenhaftung erzeugt es einen geringen Anlaufwiderstand sowie ein niedriges Reibmoment und schützt zuverlässig vor Verschleiß und Oxidation.