Die Rotorwelle ist das zentrale und zugleich das am höchsten belastete Bauteil im Maschinenstrang einer Windkraftanlage. Besonders die Lagerung der Rotorwelle ist permanent hohen mechanischen sowie klimatischen Belastungen ausgesetzt. Durch stürmische Windgeschwindigkeiten von Stärke acht oder höher unterliegt vor allem das Rotorlager sowohl hohen dynamischen Lasten als auch Vibrationen und kann in Verbindung mit Wettereinflüssen wie Hitze, Schnee, Eis oder Regen zu vorzeitigem Lagerversagen führen. Die Schmierung beeinflusst die Zuverlässigkeit und Gebrauchsdauer der Rotorlagerung in hohem Maße. LUBCON bietet eine Auswahl extrem medienbeständiger und leistungsfähiger Lagerfette für Rotorwellenlagerungen in Windturbinen. Die in Zusammenarbeit mit namhaften Wälzlagerherstellern entwickelten und umfangreich mit Windparkbetreibern getesteten Schmierlösungen von LUBCON tragen zur höchsten Leistungsfähigkeit bei. Deutlich geringerer Schmierstoffverbrauch und reduzierte Betriebs-, Wartungs- und Reparaturkosten sind nur einige von vielen Vorteilen, die durch den Einsatz von LUBCON Schmierstoffen entstehen.

Turmogrease Li 802 EP

Langzeitschmierfett mit Lithiumseifen-Verdicker für beste Schmierleistung in Generator-, Azimut- und Hauptlagern der Windturbinen. Das mit speziellen Additiven formulierte Hochleistungsfett hält durch sein konstantes Schmierverhalten zuverlässig hohen Geschwindigkeiten, Vibrationen, Temperatur- und Schwingungsbelastungen stand, ermöglicht eine lange Lebensdauer und reduziert dadurch Reparatur- und Ersatzteilkosten. Es ist extrem lasttragefähig, alterungsbeständig und bietet einen guten Korrosionsschutz. Das Fett ist gut dosier- und förderfähig in Zentralschmieranlagen.

Turmogrease HDC 2

Äußerst wasser-, medien- und temperaturbeständiges Calcium-Sulfonat-Komplexseifenfett auf Mineralölbasis mit extrem hohem Lasttragevermögen vor allem bei geringen Drehzahlen und oszillierenden Bewegungen. Das mechanisch und chemisch stabile Rotorlagerfett dämpft Vibrationen und zeichnet sich aus durch einen hohen Verschleiß- und Tribo-Korrosionsschutz.

Turmogrease PU 702

Synthetischer Langzeitschmierstoff auf Esterölbasis mit speziell ausgewählten Additiven für höchste Druck-, Oxidations- und Korrosionsbeständigkeit. Das Wälzlagerschmierfett ist einsetzbar in einem weiten Temperaturbereich, schützt zuverlässig vor Reibung und Verschleiß und bietet einen geräuscharmen Betrieb des Generator- und Hauptlagers selbst bei höheren Drehzahlen.

Um das Wartungspersonal möglichst zu entlasten und Wartungsintervalle zu verlängern, bietet LUBCON nun mit der Zentralschmieranlage EasyMatic HD eine robuste und zuverlässige Lösung zur automatischen Nachschmierung des Rotorlagers. Das Schmiersystem versorgt die Wellen- und Nabenlagerung konstant mit der richtigen und frischen Schmierstoffmenge.