Saubere und normgerechte Schmierstoffe sind ausschlaggebend für einen einwandfreien Produktionsablauf. In der Anwendung durchlaufen sie einen Veränderungsprozess und können durch den Einsatz in hohen Temperaturen zu frühzeitiger Alterung führen. Durch Kontamination mit Wasser, Staub, Verschleißpartikeln o.ä. können die Schmierstoffe sogar Gesundheits- und Sicherheitsrisiken bergen. Selbst kleinste Spuren von Verschleißmetallen beeinflussen die Maschineneffizienz und schaden bei unnötig vorgezogenen Schmierstoffwechseln der Umwelt und der ökonomischen Produktion. Durch das gezielte Entnehmen von Schmierstoffproben und eine präzise Analyse, mit Hilfe physikalischer und chemischer Kennwerte, lassen sich Auswirkungen auf das Schmierstoffverhalten und den Produktionsprozess formulieren. So können drohende Bauteilschäden oder frühzeitige Ausfälle rechtzeitig erkannt und vermieden werden. Ein aussagekräftiger Laborbericht ermöglicht genaueste Auskunft über die Fremdpartikelanteile im Schmierstoff und gibt dadurch Informationen über das Laufverhalten und die Betriebsbedingungen der Anlage, ganz ohne einen längeren Produktionsstillstand oder aufwändige Demontage. Zu unserem Leistungsspektrum gehören Analysen von:

  • Mineral- und Syntheseölen
  • Schmierfetten
  • Montagepasten
Sie haben noch Fragen? Gerne stehen wir Ihnen unter der Nummer 06109/76 50-0 für weitere Fragen zur Verfügung.